Der klare Blick. Ansichten aus Ilsenburg und der Grafschaft Wernigerode

Schon vor tausend Jahren wurde das Kloster Ilsenburg erwähnt. Dieses Jubiläum war im Jahre 2003 Anlaß, graphische Darstellungen aus einer Hamburger Privatsammlung von Ilsenburg und seiner Umgebung aus dem 19. Jahrhundert zu präsentieren. Dies ist umso bedeutsamer, als erst gegen Ende jenes Jahrhunderts die Photographie Techniken wie Radierung, Lithographie, Kupferstich oder Stahlstich bei der Dokumentation von Realitätsausschnitten ablöste.
Gerade aus dem Raum Ilsenburg sind die Abbilder früher Industriegeschichte sehr attraktiv. Hier reicht die Geschichte verschiedener Hütten zurück bis ins 16. Jahrhundert, hier ist seither eine bemerkenswerte industrielle Kulturlandschaft gewachsen - und hier ist die umliegende Natur des Harzes von ganz besonderem Reiz.
Autor: Mit Beiträgen von Peter Bode und Gerd Ilte
Herausgegeben von Christian Juranek (= Edition Schloß Wernigerode, hg. von Christian Juranek, Bd. 7)
Verlag: Verlag Janos Stekovics / Erschienen: Halle an der Saale 2004
Seiten: 96 / Buchart: Hardcover  / ISBN: 3-89923-070-1
Preis:
Verkauf: Im Museumsladen erhältlich.

Zurück zur Publikationsübersicht