Sehnsucht nach Welt. Photochrome der Zeit um 1900

Beeindruckende Aufnahmen aus aller Welt, festgehalten zwischen ca. 1890 und 1910.

Berliner Ansicht: Das Victoriahotel in der Straße "Unter den Linden"

Photochrome sind qualitativ hochwertige Drucke, welche die Vorläufer der heutigen Farbfotografie darstellen und hatten um 1900 ihre größte Verbreitung. Durch ein besonderes, mehrphasiges Druckverfahren konnte mehrfarbige Bilder angefertigt werden.

Die in der Sonderausstellung gezeigten Bilder zeigen zum einen, wie groß damals die "Sehnsucht nach Welt" war, ferne und exotische Reiseziele sind dargestellt. Zum anderen bilden die Photochrome einen beeindruckenden Blick in die Vergangenheit. Lebendiger als viele Schwarz-Weiß-Fotos stellen sich z. B. die colorierten Straßenszenen dar, man meint die geschäftigen Geräusche in den Straßen quasi hören zu können.

Die Aufnahmen bilden mehrere Gruppen: Der Harzer Raum, Deutschland, Motive aus Europa und Übersee werden gezeigt und machen sichtbar, wie sich die Welt in 120 Jahren geändert hat bzw. z. B. welche Stadtsilhouetten unverkennbar geblieben sind.