Harzer KulturWinter - „Große Abendtoilette“, „schwarze Fracks“ und „weiße Lederhosen“ – Kleidung vor 150 Jahren im Schloß Wernigerode

14.02.2020

19.00 Uhr

Diener-Livreen (c) Schloß Wernigerode GmbH, Foto: Janos Stekovics

Was trug Gräfin Anna? Wie kleideten sich die Bediensteten und wo wurde sich umgezogen? An Hand von originalen Textilien und Orten erfährt der Besucher mehr zu der Gewandung der Schloßbewohner im 19. Jahrhundert. Im zweiten Teil des Abends geht es in den gemütlich durch den Kamin angeheizten Rauchsalon. Bei einem Glas (Glüh)Wein und gemeinsamen Gespräch klingt der Abend aus.

Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht.

Kosten

15 € pro Person (inkl. Getränk)

Anmeldung

Nur mit Anmeldung unter Tel. 03943 55 30 30 (Zentrale) oder e-mail dziekan@schloss-wernigerode.de

Öffnungszeiten